Erste Hilfe beim Hund: So reagierst Du im Notfall richtig!


Erste Hilfe beim Hund: Hier lernst Du wie es richtig geht! [Werbung] 

Erste Hilfe beim Hund: Hier lernst Du wie es richtig geht! <span class="badge-status" style="background:#">[Werbung]</span> 

Erste Hilfe beim Hund bedeutet, im Notfall schnell und richtig zu reagieren. Wir hoffen alle, dass es nie zu einem Notfall kommt, dass unser geliebter Hund immer gesund und fit bleibt. Doch es kann immer und jeder Zeit ein Notfall eintreten, der Erste Hilfe beim Hund notwendig macht.
Wie beruhigend wäre es da, wenn wir zumindest genau wüssten, wie man richtig reagiert?

Gerade dieser tolle warme Sommer hat leider nicht nur schöne Seiten, sondern bietet auch reichlich Gefahren für unsere vierbeinigen Freunde. Hunde sind sehr hitzeempfindlich und müssen daher ihre Körpertemperatur stark regulieren. Dadurch wird viel Flüssigkeit und Energie verbraucht und gerade Hunde mit Vorerkrankungen oder mit sehr viel Fell können leichter einen lebensbedrohlichen Hitzschlag erleiden.

Aber auch die vielen Insekten, die Deinen Hund zum jagen und fangen animieren, können eine Gefahr darstellen, wenn sie zustechen, manchmal sogar in den Rachen.

Viele Wanderer und Touristen hinterlassen auf den Spazierwegen Glasscherben, in die Dein Hund treten, oder Müll und Essensreste, die er aufnehmen kann. Immer häufiger werden leider auch Vergiftungen durch Giftköder.

Als wäre das Hundeleben nicht schon aufregend genug, kann es natürlich auch zu Bissverletzungen durch Artgenossen kommen. Oder Dein Hund stolpert im wilden Spiel unglücklich und verletzt sich am Bein. Auch kleine Wunden, sowie Durchfall und Erbrechen sollten richtig behandelt werden. Dafür kannst Du Dir selbst eine passende Haustierapotheke zusammenstellen und ein fertiges Erste-Hilfe-Set für Hunde bereitlegen.

Doch auch das beste Erste-Hilfe-Set nützt leider wenig, wenn Du nicht weißt, wie Du im Notfall reagieren solltest, wie Du überhaupt einen Notfall erkennen und was Du tun kannst, bis Dein Hund von einem Tierarzt behandelt wird.

Hier lernst Du Erste-Hilfe-Maßnahmen für Deinen Hund

Erste Hilfe beim Hund: Der Online-Kurs

  • Was tun bei einem Notfall?
  • Wie erkenne ich einen Hitzschlag beim Hund?
  • Wie überprüfe ich den Kreislauf des Hundes?
  • Wie kann ich einen Insektenstich richtig behandeln?
  • Wie lege ich meinem Hund einen Verband an, der wirklich hält?
  • Woran erkenne ich eine Vergiftung durch Giftköder?
  • Was gehört in die Haustierapotheke und ins Erste-Hilfe-Set?
  • Wie transportiere ich meinen Hund im Notfall zum Tierarzt?

Wenn Du die richtigen Antworten auf diese Fragen kennst, dann bist Du echt fit im Thema und in der Lage, einen Notfall zu erkennen und richtig zu reagieren. Super!

Falls Du aber ein bisschen ins Stocken geraten und unsicher bist, ist es an der Zeit etwas über Erste Hilfe beim Hund zu lernen. Es ist nie zu spät und niemals unnötig, denn im Zweifel kann es das Leben Deines Hundes retten!

Bist Du in der Lage Deinem eigenen oder einem fremden Hund im Ernstfall Erste Hilfe zu leisten? Tierärztin Dr. Martina Schmoock erklärt Dir im Online-Kurs in 18 Lektionen alles, was Du über erste Hilfe beim Hund wissen musst.

Online-Kurs: Erste Hilfe beim Hund


Dieser Beitrag enthält Produkt-Empfehlungen mit Affiliate Links und ist deswegen als "Werbung" gekennzeichnet. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link erhalte ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für Dich dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit und hilft mir diesen Blog zu betreiben.

Wie gefällt dir diese Seite?

1 Stern = Schlecht2 Sterne = Mittelmäßig3 Sterne = Gut4 Sterne = Sehr gut5 Sterne = Ausgezeichnet (5 Bewertungen, Ø 5,00 von 5)
Loading...
Um Missbrauch vorzubeugen wird beim Absenden einer Bewertung („Rating“) die IP-Adresse übermittelt. Weitere Informationen dazu in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.