Zwischen Standard und Realität: Die Größe

silken-windsprite-groesse-hoehe-wachstum-gross

 

Die Größe im Rassestandard

DWZRV / VDH

Idealgröße Widerristhöhe:
Rüden 47 – 55 cm
Hündinnen 44 – 53 cm

IWC

Idealgröße Widerristhöhe:
Rüden 43,18c m – 55,88 cm / 17” – 22”
Hündinnen 40,64 cm – 53,34 cm / 16” – 21”

In beiden Fällen sind die Angaben keine fest definieten Grenzen, sondern Annäherungswerte. Denn nicht die in cm gemessene Höhe ist von größter Bedeutung, sondern die Harmonie der Proportionen.

Früher war im Rassestandard auch seperat eine Miniaturgröße beschrieben, denn bis in die 90er Jahre gab es Windsprites in Miniaturgröße. Obwohl es immer mal wieder recht kleine Silken Windsprites gibt, gelten die echten Minis als ausgestorben.

Die Größe in der Realität

Ich habe Größen von 122 Rüden und 112 Hündinnen ausgewertet. Die Werte stammen aus den USA, Kanada und ganz Europa, aber die meisten aus Deutschland.

Idealgröße nach DWZRV Rassestandard

Mittelwert Rüden: Ø 51 cm
Mittelwert Hündinnen: Mittel Ø 48,5 cm

Realistische Größe

Durchschnitt Rüden: Ø 53,91 cm
Durchschnitt Hündinnen:  Ø 49,14 cm

Die kleinste Windsprite Hündin misst 40 cm, der größte Windsprite Rüde 63 cm.

In der Praxis kann man sagen, die Größe variiert etwa bei Rüden von 50 cm bis 58 cm, bei Hündinnen von 46 cm bis 52 cm.

 

Das Problem mit der Messung

Schon seit vielen Jahren hat der SWC e.V. regelmäßig Messungen veranstaltet. Es ging dabei immer nur darum, sich einen realistischen Überblick zu verschaffen. Auf den gut besuchten Ausstellungen und Veranstaltungen konnte man den Blick schulen und ganz unterschiedliche Windsprites nebeneinander betrachten, mit den gemessenen Größen  im Hinterkopf.

Nun im DWZRV wurden die Hund erneut ausgemessen. Unter ähnlichen Bedingungen; gerader, fester Untergrund und Körmaß. Dabei heraus kommen im besten Fall Werte mit 1 – 2 cm Abweichung zu den alten Messungen. Sogar bis zu 5 cm Abweichung wurden schon offiziell eingetragen. Dabei wurden die Hunde stets kleiner als zuvor eingemessen.

Auf den Körveranstaltungen, wo die Größe endgültig in den Hundepass eingetragen wird, kann man teilweise abenteuerliches erleben, so auch mit Merlin und Calisto.

  1. Messung Merlin: 45 cm
    Ups… das ist aber sehr wenig. Können Sie nochmal messen?
  2. Messung Merlin: 51 cm
    Mhmmm.. das kommt auch nicht hin.
  3. Messung Merlin: 47,5 cm
    Naja, das passt in etwa.

Wenn man da als Vorführer nicht eingreift, weil der Hund vielleicht vorher noch nie gemessen wurde, bekommt man unter Umständen einen total falschen Eintrag im Hundepass.
Für meine Statistik habe ich übrigens die alten Werte von den Listen des SWC bevorzugt behandelt.

 

Wie gefällt dir dieser Artikel?

1 Stern = Schlecht2 Sterne = Mittelmäßig3 Sterne = Gut4 Sterne = Sehr gut5 Sterne = Ausgezeichnet (5 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*