DNA-Test für Hunde: wie zuverlässig ist die Rassebestimmung? [Werbung]

You are currently viewing DNA-Test für Hunde: wie zuverlässig ist die Rassebestimmung? [Werbung]
  • Beitrags-Kategorie:Hundeleben
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:7. September 2022

Hast Du Dich jemals gefragt, welche Hunderassen in Deinem Mischling stecken? Oder ob Dein Rassehund ohne Papiere tatsächlich reinrassig ist? Moderne DNA-Tests, auch Gentests genannt, versprechen die Antworten zu liefern.

In Kürze: DNA-Test für Hunde

  • Wie viel kostet ein DNA-Test für Hunde? Die Kosten für einen DNA-Test schwanken etwa zwischen etwa 80 bis 200 Euro, je nach Testumfang und Größe der Rassendatenbank.
  • Welcher DNA-Test für Hunde ist der beste? Der umfangreichste DNA-Test für Hunde mit der höchsten Genauigkeit ist aktuell (2022) der Test der Firma Embark.
  • Wie zuverlässig sind DNA Tests für Hunde? Wie zuverlässig der DNA-Test ist hängt von mehreren Faktoren ab. Unter anderem davon, wieviele genetische Marker getestet werden und wie groß die Hunderassen-Datenbank des Anbieters ist.

Inzwischen gibt es auf dem Markt eine ganze Reihe von DNA-Tests für Hunde. Sie alle werben damit, herauszufinden, von welchen Hunderassen ein Hund abstammt. Doch was unterscheidet die verschiedenen Produkte, immerhin mit teilweise erheblichen Preisunterschieden?
Und funktionieren DNA-Tests überhaupt zuverlässig und seriös, oder ist das sowieso nur Schwindel und Geldmacherei, wie in manchen Hundeforen behauptet wird?

Wisdom Panel Mars 00943 DNA Test 2.0
2.391 Bewertungen
Wisdom Panel Mars 00943 DNA Test 2.0
  • Wisdom Panel features the largest dog breed database in the market with 350+…
  • With a simple cheek swab, you can uncover dna-based insights that may help you…
  • Breed insights will help you provide a better training program, understand…
  • Pack is shipped in a simple envelope. Activate your test online and mail the…
DNA My Dog - Identifikationstest für Hunde – Wangentupfer für Zuhause – Persönlichkeitsmerkmale
5.296 Bewertungen
DNA My Dog – Identifikationstest für Hunde – Wangentupfer für Zuhause – Persönlichkeitsmerkmale
  • DNA MY Dog kann die Rassen Ihres Hundes durch einen einfachen, At-Home DNA…
  • Ergebnisse in etwa zwei Wochen nach Erhalt der Probe, perfekt für Tierheime,…
  • Inklusive Rassen-Bestimmungsbericht und DNA-Analysezertifikat für Hunde…
  • Eine Umrisse der allgemeinen Gesundheitsbedenken und Persönlichkeitsmerkmale…
Orivet Dog DNA-Test, Hunde-Rassentest, Genetik-Tests, erbliche Gesundheitsrisiken und Lebensplan
606 Bewertungen
Orivet Dog DNA-Test, Hunde-Rassentest, Genetik-Tests, erbliche Gesundheitsrisiken und Lebensplan
  • DNA-Test für Hunde: Dieser Dog-DNA-Test zeigt die Rassen, die Ihren Hund…
  • Einfach zu verwendendes Hunde-Dyna-Set: Im Inneren des Sets finden Sie sterile…
  • HUNDEN ANZSTRIERUNG: Dieser umfassende DNA-Test für Hunde meldet den…
  • Hunde-Lebensplan: Unser proprietäres Dog-DNA-Test kommt mit einem…
Wisdom Panel Premium - Dog DNA Test for Umfassende Gesundheit, Eigenschaften und Vorfahren 75g
89 Bewertungen
Wisdom Panel Premium – Dog DNA Test for Umfassende Gesundheit, Eigenschaften und Vorfahren 75g
  • Genaue Ahnenanalyse für über 350 Rassen, Arten und Sorten, die weltweit…
  • Das umfassendste genetische Hundeshoening mit Tests für über 200 genetische…
  • Von der Fellfarbe bis hin zu Gesichts- und Körpermerkmalen. Holen Sie sich…
  • Einfach und schnell: Sammeln Sie die DNA Ihres Hundes mit einem einfachen…
DNA My Dog - Identifikationstest für Hunde – Wangentupfer für Zuhause – Persönlichkeitsmerkmale
5.296 Bewertungen
DNA My Dog – Identifikationstest für Hunde – Wangentupfer für Zuhause – Persönlichkeitsmerkmale
  • DNA MY Dog kann die Rassen Ihres Hundes durch einen einfachen, At-Home DNA…
  • Ergebnisse in etwa zwei Wochen nach Erhalt der Probe, perfekt für Tierheime,…
  • Inklusive Rassen-Bestimmungsbericht und DNA-Analysezertifikat für Hunde…
  • Eine Umrisse der allgemeinen Gesundheitsbedenken und Persönlichkeitsmerkmale…

5 Gründe für die Rassebestimmung beim Mischling

1.) Aus Neugier

Mischlingshunde sind häufig kleine Überraschungspakete. Doch als Besitzer eines Mischling oder Hund unbekannter Herkunft fragst Du Dich vielleicht, aus welchen Rassen Dein vierbeiniger Liebling wohl entstanden ist.

Dahinter steckt einfach Neugier und der Wunsch etwas mehr über die „Familiengeschichte“ und Herkunft des eigenen Hundes zu erfahren.

2.) Lerne Deinen Hund besser zu verstehen

Die Eigenschaften und Verhaltensweisen, auf die reinrassige Hunde über viele Jahrzehnte selektiert und gezüchtet wurden, können sich auch bei Mischlingen ausprägen. Schutztrieb, Hütetrieb, gesteigerte Sensibilität oder Jagdtrieb sind häufig geerbte Eigenschaften und können mittels DNA-Test auf bestimmte Rassen im Stammbaum zurückgeführt werden.

Daher kann ein DNA-Test ganz entscheidend dazu beitragen, Deinen Hund, seine Eigenschaften und Verhaltensmuster besser zu verstehen.

3.) Erfahre frühzeitig von möglichen Gesundheitsproblemen

Genau wie Verhaltensweise sind auch gewisse Gesundheitsrisiken und Erbkrankheiten in bestimmten Rassen häufiger zu finden. Indem Du die Abstammung Deines Hundes kennst, kannst Du auch mehr über mögliche Gesundheitsprobleme erfahren und entsprechend vorbeugend handeln.

Steckt beispielsweise Collie in Deinem Mischling, ist ein Test auf den MDR1-Gendefekt sinnvoll. Der MDR1-Gendefekt, eine Medikamentenunverträglichkeit, kann bei vielen Hütehunden und deren Mischlingen vorkommen (auch beim Silken Windsprite). Unerkannt kann der Defekt im schlimmsten Fall zu schweren Vergiftungen mit Todesfolge führen.

4.) Finde die beste Beschäftigung

Braucht ein Windhund eine andere Beschäftigung als ein Terrier oder Hütehund?

Natürlich sind die Vorlieben und Talente jedes Hundes individuell. Doch die Abstammung Deines Hundes kann ein Hinweis darauf sein, welche Beschäftigung oder welcher Hundesport ganz besonders gut zu ihm passen könnte.

5.) Kein Rätselraten von Fremden

Es kann etwas nervig sein, wenn einem fremde Menschen beim Gassi gehen erzählen wollen, was man da für einen Hund an der Leine hat. („Das ist ein Baby-Afghane, ganz sicher!“). Umso schwieriger, wenn man selbst auch nur raten kann. Mit einem DNA-Test weißt Du, was in Deinem Hund steckt und kannst dem Rätselraten direkt ein Ende machen.

Ist der DNA-Rassetest beim Mischling zuverlässig?

Vielleicht hast Du im Internet schon Testergebnisse gesehen, die für die Besitzer nicht besonders aufschlussreich waren? Oder Du zweifelst generell daran, ob DNA-Tests „funktionieren“ und die Ergebnisse echt sind?

Inzwischen gibt es im Internet eine große Anzahl von Firmen und Anbietern, die DNA-Tests für Hunde verkaufen – teilweise mit einer großen Preisspanne. Alle Anbieter versprechen das gleiche: „Erfahre, welche Rassen in Deinem Mischling stecken!“

Doch welche Unterschiede gibt es bei den Tests und welcher Anbieter ist der richtige für Deinen Hund?

Zuverlässigkeit der Hunde DNA-Tests: Darauf kommt es an!

Für eine hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Ergebnisse ist ein Faktor besonders wichtig: Die Anzahl der getesteten „genetischen Marker“. Diese genetischen Marker sind kleine, eindeutig identifizierbare Abschnitte in der DNA. Umso mehr Marker getestet werden, umso kleinteiliger und genauer ist das Ergebnis des DNA-Tests.

Angenommen ein Hund ist ein Mischling aus zwei weit verbreiteten Rassehunden, etwa Mutter Golden Retriever und Papa Deutscher Schäferhund. Hier wird auch ein günstigster Test mit wenigen genetischen Markern das richtige Ergebnis liefern.

Ist der Hund jedoch ein sogenannter „Super-Mischling“, dessen Eltern und Großeltern schon Mischlinge aus verschiedenen, eventuell eher seltenen Rassen sind, dann wird ein günstiger Test mit wenigen genetischen Markern sehr wahrscheinlich ein extrem ungenaues und unbefriedigendes Ergebnis liefern.

Ein weiterer Faktor, der sich entscheidend auf das Ergebnis des DNA-Tests Deines Hundes auswirken kann, ist die Hunderassen-Datenbank des jeweiligen Anbieters. Der DNA-Test kann die getestete DNA nur den Rassen zuordnen, welche in der eigenen Datenbank hinterlegt sind. Bei dort unbekannten Rassen wird stattdessen die nächste verwandte Rasse als Ergebnis angezeigt.

Hast Du einen speziellen Verdacht, welche Rasse in Deinem Hund steckt, prüfe unbedingt, ob diese Rasse in der Datenbank des Anbieters enthalten ist!

DNA Test Kosten: Was kostet die Rassebestimmung per DNA-Test?

Die Kosten für einen DNA-Test schwanken je nach Anbieter und Umfang des Tests zwischen 70 Euro bis 170 Euro.

Im Preis enthalten sind in der Regel die Versandkosten für das Testmaterial und den Rückversand ins Labor. Die Ergebnisse werden meist ausschließlich digital zugestellt und können auf der Webseite des Anbieters abgerufen werden.

Gesundheitstests per DNA

Mittels DNA-Probe kannst Du jedoch nicht nur die Rasse oder Rassemischung Deines Hundes testen lassen, sondern auch, wie es um seine Gesundheit steht. Dabei wird die DNA Deines Hundes auf über 200 verschiedene bekannte Erbkrankheiten und Gendefekte überprüft.

Dieses Wissen kann sehr sinnvoll und sogar lebenswichtig für Deinen Hund sein. Der MDR1-Gendefekt etwa kommt häufig bei Hütehunden und deren Mischlingen vor und ist eine Medikamentenunverträglichkeit. Kennst Du den Genstatus Deines Hundes, kann der Tierarzt gefährliche Medikamente vermeiden. Bei Dalmatinern und deren Mischlingen kann es zu einer genetisch bedingten Harnsäureproblematik kommen. Ist Dein Hund davon betroffen, kannst Du seine Gesundheit mit einer angepassten Fütterung unterstützen.

Unsere Hunde wurden auch per DNA auf verschiedene Erbkrankheiten getestet. Wir sind sehr froh zu wissen, dass sie frei von all diesen getesteten Erkrankungen sind. Wäre bei den Tests etwas anderes herausgekommen, hätten wir vorsorgen und frühzeitig zu einem Spezialisten gehen können.


Vergleich der DNA-Test Anbieter für Hunde

DER GÜNSTIGE TEST

Wisdom Panel Essential

  • Nur 1.800 genetische Marker
  • Erkennt 350+ Rassen und Varietäten
  • Familienstammbaum
  • Silken Windsprite NICHT in der Datenbank
  • Keine Verwandtschaft
  • Keine Gesundheitstests, ohne MDR1-Gentest
  • Nur 1 optisches Merkmal

★ DER UMFANGREICHE TEST

Embark Breed + Health Kit

  • 200.000 genetische Marker
  • Erkennt 350+ Rassen und Varietäten
  • Familienstammbaum
  • Silken Windsprite in der Datenbank
  • Verwandtschaft
  • 200+ Gesundheitstests, inkl. MDR1-Gentest
  • 20+ optische Merkmale

Wie funktioniert der Rassetest beim Hund?

Egal für welchen Test Du Dich entscheidest, der Ablauf ist immer ähnlich: Nach dem Kauf bekommst Du ein Testkit nach Hause gesendet. Darin enthalten ist Infomaterial und die benötigten Materialen zur Entnahme der Speichelprobe. Die Speichelprobe kannst Du ganz einfach selbst entnehmen, oder beim Tierarzt machen lassen.

Wichtig ist, dass Dein Hund etwa 30 Minuten vor der Probenentnahme nichts zu Fressen bekommt, auch keine Leckerli – sonst kann das die Probe verfälschen. Mit den mitgeschickten 2 – 3 Tupfern bzw. Bürstchen reibst Du etwa 30 Sekunden lang die Innenseiten der Wangen Deines Hundes ab, um Speichel zu sammeln.

Je nach Anbieter müssen die Bürstchen eine Weile trocknen, bevor sie wieder verpackt werden, oder kommen direkt in eine Konservierungsflüssigkeit. Auch eine Kennzeichnung der Probe ist wichtig.

Nun kannst Du online auf der Webseite des Anbieters den Test aktivieren, damit die Probe später eindeutig zugeordnet werden und Du das Ergebnis online einsehen kannst.

Mit dem mitgelieferten Rückumschlag schickst Du die Proben dann an den Anbieter. Meist dauert es zwischen 3 – 6 Wochen, bis die Ergebnisse vorliegen.

Willst Du wissen, ob Dein Hund aus dem Tierheim ein Silken Windsprite oder Silken Windsprite Mischling ist?

Dann kommt ausschließlich der Test von Embark in Frage. Dies ist aktuell der einzige, der die Rasse Silken Windsprite überhaupt in der Datenbank hat. Bei allen anderen Anbietern würde selbst ein reinrassiger Silken Windsprite mit Papieren als Ergebnis einen Mix aus Whippet, Sheltie und anderen verwandten Rassen erhalten.

Embark

Dieser Beitrag enthält Produkt-Empfehlungen mit Affiliate Links und ist deswegen als „Werbung“ gekennzeichnet. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Der Kaufpreis selbst verändert sich für Dich dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit und hilft mir diesen Blog zu betreiben.

Maike Müller

Hallo, ich bin Maike. Auf GoldenMerlo blogge ich über Pflege, Ernährung, und Gesundheit von Hunden und teile Tipps, Lifehacks und einfache DIYs rund um den Hund. Außerdem erfährst Du hier alles Wissenswerte über die seltene Windhundrasse Silken Windsprite und die vier Rüden Merlin, Calisto, Cooper und Bonsai.