Entspannte Krallenpflege [Werbung] 

Entspannte Krallenpflege <span class="badge-status" style="background:#">[Werbung]</span> 

Bisher habe ich Merlin und Calisto die Krallen immer mit der Krallenzange geschnitten. Dafür gibt es auch einen Trick, um dem Hund nicht aus Versehen ins Leben zu schneiden. Allerdings hat mich beim klassischen Krallenschneiden immer etwas gestört.

Zum einen ist das Ergebnis nicht wirklich schön. Die Krallen sind nach dem Schneiden immer sehr scharf, was Polstern, Decken und Menschenhänden nicht gerade gut tun. Manchmal reißen und splittern sie auch zum Teil. Außerdem nervt das anschließende Staubsaugen, weil die abgeschnittenen Stücke und Splitter wirklich weit fliegen können und auch vor Sofa-Ritzen und Regalen nicht Halt machen.

Dazu kommt, dass Merlin und Calisto etwas zappelig sind und gerne die Pfötchen wegziehen oder schon wimmern, noch bevor irgendetwas passiert ist. Trotz des oben erwähnten Trick ist das Krallenschneiden für mich inzwischen zur Überwindung geworden und ich habe mich entschieden den Hunden die Prozedur nicht zum x-ten Mal “schön zu füttern”.

Stattdessen habe ich eine Alternative getestet und für gut befunden, die für alle Beteiligten deutlich angenehmer ist.

Ich nutze seit dem einen Nagelfräser zum Krallen kürzen. Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Wichtig war für mich “was mit Stecker”. Denn das Gerät sollte immer eine konstant hohe Leistung bringen und nicht aufgeladen werden müssen, das vergesse ich nämlich ständig!

Um die Hunde langsam an das surrende Geräusch zu gewöhnen sollte die Leistung stufenlos verstellbar sein, sodass ich auf kleinster Stufe beginnen konnte. Das hat auch gut geklappt und beide akzeptieren das Surren und das Kitzeln an den Pfoten.

Beachten muss man allerdings, nicht zu lange an der selben Stelle zu feilen, sonst entwickelt sich Hitze. Einfach das Schleifband ein paar Sekunden lang ruhig an die Kralle halten und danach kurz mit dem Finger die Temperatur überprüfen. Nach einer Weile kann man dann gut einschätzen, wie lange ohne Unterbrechung gefeilt werden kann.

Elektrischer Fräser

zum entspannten Krallen kürzen
mit viel Zubehör und Schleifbändern

Fräser zum Krallen kürzen ansehen

 

Werbung

Fräser zum Krallen kürzen

  Vorteile   Nachteile
 + Absolut schmerzfrei für den Hund
+ Präzises Kürzen und Abrunden ohne scharfe Kanten
+ Minimierte Verletzungsgefahr
+ Hohe Leistung
+ Leichtes Handstück
 – Etwas zeitaufwendiger als Krallen schneiden
– Statt Krallensplitter entsteht Krallenstaub

 

Auch wer lieber ein etwas handlicheres Gerät bevorzugt, wird hier fündig. Denn Krallenschleifer gibt es auch batteriebetrieben und sogar per USB aufladbar. Ohne Kabel ist man natürlich deutlich flexibler. Krallen kürzen und gleichzeitig gemütlich kuscheln auf dem Sofa? Kein Problem mehr 🙂

Krallenschleifer

per USB aufladbar
sehr leise, inkl. Ladekabel

Krallenschleifer ansehen

 

Werbung

Das Fräsen der Krallen dauert natürlich etwas länger als das Schneiden, dafür ist es viel präzieser, gründlicher und schonender. Keine eingerissenen Krallen, keine herumfliegenden Splitter, kein Fiepen und wimmern 🙂
Und für die längere “Wartezeit” gibts ab und an ein kleines Goodie wie die Clickies von Panys oder als Super-Belohnung Leberwurst aus der Tube

Schleifen statt Schneiden. So kannst du deinem Hund enstpannt und Stressfrei die Krallen kürzen. Präzise, sauber und natürlich schmerzfrei für den Hund.

Dieser Beitrag enthält Produkt-Empfehlungen mit Affiliate Links und ist deswegen als "Werbung" gekennzeichnet. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link erhalte ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für Dich dadurch nicht, es ist lediglich eine kleine Wertschätzung für meine Arbeit und hilft mir diesen Blog zu betreiben.

Wie gefällt dir diese Seite?

1 Stern = Schlecht2 Sterne = Mittelmäßig3 Sterne = Gut4 Sterne = Sehr gut5 Sterne = Ausgezeichnet (31 Bewertungen, Ø 4,77 von 5)
Loading...
Um Missbrauch vorzubeugen wird beim Absenden einer Bewertung („Rating“) die IP-Adresse übermittelt. Weitere Informationen dazu in der Datenschutzerklärung.

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.