[Anzeige] Lose Hundehaare und Matschpfoten: Kein Problem mit dem THOMAS AQUA+ PET & FAMILY [Werbung] 

[Anzeige] Lose Hundehaare und Matschpfoten: Kein Problem mit dem THOMAS AQUA+ PET & FAMILY <span class="badge-status" style="background:#">[Werbung]</span> 

Die Herbstzeit mit Hunden kann so wundervoll sein: Die farbenfrohe Natur lädt ein zu ausgiebigen Spaziergängen bei angenehmen Temperaturen. Danach eine Tasse Tee auf dem Sofa und neben einem die zufriedenen Hunde, die noch vom wilden Spiel im Herbstlaub träumen.

So schön, oder? Allerdings hat der Herbst auch seine weniger angenehmen Seiten. Neben dem Fellwechsel beginnt nun auch die nasse Jahreszeit. Die losen Hundehaare häufen sich und dazu kommen noch hübsche Matsch-Abdrücke auf dem Sofa oder dem hellen Teppich. Nicht zu vergessen die vielen kleinen Blätter, die im Herbstwind selbst vor der Gartentür nicht Halt machen.

Doch davon musst Du Dir nicht diese tolle Jahreszeit vermiesen lassen, denn mit etwas technischer Hilfe sind all die Flecken, Tierhaare und Schmutz überhaupt kein Problem mehr. Der THOMAS AQUA+ PET & FAMILY Tierhaarstaubsauger wurde speziell für die Bedürfnisse von Hundehaltern entwickelt. Was das bedeutet und was der alles kann, davon durfte ich mich selbst überzeugen.

Der Staubsauger für den Hundehaushalt

Der Begriff Tierhaarstaubsauger ist eine echte Untertreibung, denn der THOMAS AQUA+ PET & FAMILY kann so viel mehr, als nur Hundehaare aufsaugen. Er ist ein wahrer Allrounder, ein Multi-Talent und vereint gleich drei Geräte in seinem orangefarbenen Gehäuse, die in keinem Hundehaushalt fehlen sollten.

Einer für alles: Saugen, feucht wischen, Flecken entfernen und sogar die Luft reinigen.

  • Trocken saugen mit umfangreichem Düsensortiment zur Tierhaarbeseitigung
  • Saugen und gleichzeitig feucht wischen von Hartböden
  • Fasertiefe Nassreinigung und Fleckenentfernung von Teppichen und Polstern
  • Frische Luft und hygienische Reinigung mit Wasserfiltersystem
  • Wahlweise nutzbar mit Beutel, Aquafilter oder als beutelloser Staubsauger

Ein klassischer Tierhaarstaubsauger zeichnet sich in erster Linie durch seine besonders hohe Saugleistung von bis zu 1.600 Watt aus – mehr geht nicht. Spezialdüsen helfen auch festsitzende Haare aus Polstern und Teppichen zu ziehen.

Flecken einfach entfernen

Bei der Hundehaltung bekommt man es mit so einigen Flecken auf Polstern und Teppichen zu tun. Wir kennen sie doch alle: Abdrücke von dreckigen Pfoten, kleine Pipi-Unfälle beim Welpen und älteren Hund oder fiese Magen-Darm-Erkrankungen des Hundes mit ihren unangenehmen Begleiterscheinungen. Trotz guter Reinigungsmittel ist die Beseitigung der Flecken und Entfernung der Tiergerüche aufwendig, schwierig und oft nicht so richtig zufriedenstellend.

Wie praktisch, wenn sich der Staubsauger in Windeseile in einen Waschsauger verwandeln kann.. Der sollte definitiv zu jeder Welpen-Erstausstattung gehören. Damit sind all die Flecken kein Drama mehr, sondern schnell und gründlich beseitigt.

So einfach geht’s: Wenn das Malheur passiert ist, wird mit der Sprühex Polsterdüse der Reiniger auf den Fleck gesprüht, je nach Verschmutzung kann dieser kurz einwirken, dann wird die komplette Flüssigkeit aufgesaugt. Fertig – und der Teppich ist wie neu.

Hundekörbchen reinigen und Gerüche entfernen

Silken Windsprites riechen zwar normalerweise wenig, aber direkt nach einem Spaziergang im Regen duften sie auch nicht gerade nach Blümchen. Der Geruch verflüchtigt sich zwar, doch in manchen Hundekörbchen oder auf dem Sofa kann er sich hartnäckig festsetzen. Nun lassen sich viele Bezüge waschen, aber die großen Innenkissen der Hundebetten passen meist nicht in die Waschmaschine – vom Sofa ganz zu schweigen. Hier kommt der THOMAS AQUA+ PET & FAMILY ins Spiel. Selbst tief sitzender Schmutz und Geruchsquellen werden durch das clevere Sprühsaug-System mit Wasser effektiv gereinigt.

Saubere Wohnung mit Tieren

Super Tipps zur Tierhaarbeseitung, Fleckenbeseitigung und Entfernung der Tiergerüche findest Du im THOMAS Haustier-Ratgeber.

Anzeige: Ich habe das Produkt gratis zum testen erhalten und konnte mir während dem Test eine eigene, unabhängige Meinung bilden. Wie immer empfehle ich nur Produkte weiter, die ich gerne selbst verwende.

Verpasse keine neuen Beiträge mehr!

Abonniere jetzt den GoldenMerlo Newsletter und erhalte per E-Mail Benachrichtigungen über neue Blogbeiträge und Infos von GoldenMerlo.

Weitere Informationen zum Newsletter erhälst Du hier und in der Datenschutzerklärung.

1
Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Sabine

Genau sowas brauche ich auch, bei meinen kleinen Dreckschweinen Danke, liebe Maike, dass du das Gerät getestet hast!