Silken Windsprite Züchter [Übersicht]

Silken Windsprite Züchter [Übersicht]

In Europa gibt es nicht sehr viele Silken Windsprites und noch weniger Silken Windsprite Züchter. Wenn Du also einen Silken Windsprite Welpen kaufen möchtest, solltest Du viel Geduld aufbringen und Dich schon frühzeitig bei verschiedenen Züchtern nach Welpen erkundigen und vorstellen.

Nutze diese Zeit um Dir die Zucht- und Haltungsbedingungen bei den einzelnen Züchtern genau anzuschauen. Entscheide ganz in Ruhe für Dich, wo Dir die Bedingungen für die Aufzucht am besten gefallen. Denn eine unzureichende Prägung und Sozialisierung im Welpenalter kann einen Hund und seine Familie das ganze Leben lang beeinträchtigen.
Ein guter Züchter lässt seine Zuchthunde und Welpen durch unabhängige Fachpersonen begutachten, besucht Fachvorträge und Weiterbildungen und führt vor der Verpaarung zahlreiche Gesundheitsuntersuchungen bei den Elterntieren durch.

Die Rasse ist seit 2014 vom VDH national anerkannt und wird vom Deutschen Windhundzucht- und Rennverband (DWZRV) betreut. Ebenfalls national anerkannt ist die Rasse in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Österreich und Polen In Zukunft werden seriöse Züchter in Deutschland über den DWZRV / VDH züchten. Deren Hunde können dann auf offiziellen CAC Ausstellungen gezeigt werden, an Rennen und Coursings teilnehmen und im DWZRV selbst zur Zucht eingesetzt werden.


Braucht mein Welpe Papiere?

Was sind Papiere überhaupt und lohnt es sich, dafür mehr Geld auszugeben?

Was Du über Ahnentafel, Stammbaum und Zuchtvereine unbedingt wissen musst bevor ein Welpe einzieht

Weiterlesen

Hier findest Du eine Übersicht der Silken Windsprite Züchter in Deutschland und im europäischen Ausland.

Silken Windsprite Züchter in Deutschland vdhFCI

Baden-Württemberg

Brandenburg

zur Zeit keine

Hessen

zur Zeit keine

Sachsen

zur Zeit keine

Thüringen

zur Zeit keine

Bremen

zur Zeit keine

Mecklenburg-Vorpommern

zur Zeit keine

Rheinland-Pfalz

Saarland

zur Zeit keine

Sachsen-Anhalt

zur Zeit keine

Legende:
= inaktive Zuchtstätte, seit mindestens 3 Jahren kein Wurf
= neue Zuchtstätte, bisher ohne Würfe

Silken Windsprite Züchter außerhalb Deutschlands

Bitte beachte die aktuelle Tollwut-Impfpflicht für Import-Welpen: Welpen unter 15 Wochen dürfen nicht aus dem Ausland nach Deutschland importiert werden, da eine gültige Tollwutimpfung nachgewiesen werden muss. Zum Zeitpunkt der Impfung muss der Welpe mindestens 12 Wochen alt sein, der Impfschutz wird 21 Tage nach dem Impftermin wirksam. Erst danach darf der Hundewelpe (nach der 15. Lebenswoche) nach Deutschland transportiert werden. { – Mehr Informationen }

Silken Windsprite Züchter in der Slowakei skj FCI

Silken Windsprite Züchter in Ungarn FCI

zur Zeit keine

Silken Windsprite Züchter in Österreich Silken Windsprites national anerkannt in ÖsterreichFCI

zur Zeit keine

Silken Windsprite Züchter in Dänemark

Silken Windsprite Züchter in Frankreich

Silken Windsprite Züchter in Nordamerika (USA / Kanada)

Legende:
= inaktive Zuchtstätte, seit mindestens 3 Jahren kein Wurf
= neue Zuchtstätte, bisher ohne Würfe

Verpasse keine neuen Beiträge mehr!

Abonniere jetzt den GoldenMerlo Newsletter und erhalte per E-Mail Benachrichtigungen über neue Blogbeiträge und Infos von GoldenMerlo.

Weitere Informationen zum Newsletter erhälst Du hier und in der Datenschutzerklärung.

5
Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei

Als Mitglieder einerseits des DWZRV und andererseits des Schweizerischen Deerhoundclubs, des Club Azawakh Swiss und des Schweizerischen Windhundrennvereins, die alle drei der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft (SKG) der Schweizerischen FCI-Landesorganisation angehören, sehen wir uns mindestens ebenso deren Regeln verpflichtet und erwarten, dass wir in obenstehender Liste der nach den FCI-Regeln züchtenden Züchter aufgenommen werden.
Mit freundlichen Grüssen
Eva und Hans Peter Krähenbühl
http://www.callanish-sighthounds.com

Unterdessen leben wir in Deutschland und züchten unter dem DWZRV. Wir haben alle Bedingungen zur Anerkennung als Rassezüchter erfüllt und würden uns freuen, wenn wir auch In dieser Aufzählung Platz finden würden.
Wie immer mit freundlichen Grüssen
Eva und Hans Peter Krähenbühl

Marianne

Beim “Welpenwarten” braucht man tatsächlich viel Geduld, wie ich jetzt selbst merke. Import aus dem Ausland ist auch nicht mehr so einfach.
Auf der Homepage des DZWRV sind leider nicht alle Züchter aufgeführt, aber dafür gibt es hier die große Übersicht.